Sie sind hier: Start, Umwelt, Fachartikel,

Fachartikel

  • „Geokunststoffe und Umwelt“, Diskussionsbeitrag von Prof. Dr.-Ing. Georg Heerten, maritime geotechnical consulting PDF 315,36 KB

    Im Rahmen der 17. Informations- und Vortragsveranstaltung über Kunststoffe in der Geotechnik – FSKGEO 2021, einer digitalen Veranstaltung der Deutschen Gesellschaft für Geotechnik am 24.März 2021, veröffentlichte Herr Prof. Dr. Heerten den beiliegenden Diskussionsbeitrag. 
    „Um dem Klima- und Umweltschutz gerecht zu werden, müssten neben den Bauweisen mit Geokunststoffen auch die Alternativlösungen mit mineralischen Baustoffen im Hinblick auf ihre Umweltauswirkungen (Baggermengen, Deponierung, Gewinnung ggf. mit Sprengung (Kontaminierung der Umwelt durch Sprengmittelrückstände) und Brechvorgang, Transport, Einbau) entsprechend untersucht und beurteilt werden. Dies ist notwendig, um auszuschließen, dass man bei einer Baumaßnahme durch Verzicht auf Geotextilien mit einer alternativen mineralischen Lösung viel mehr Schadstoffe zur Befeuerung des Klimawandels (CO2 Emission) oder zur Umweltverschmutzung mit Mikroplastik (z.B. Reifenabrieb mit der Freisetzung von Styrol-Butadien-Rubber) freisetzt und wahrscheinlich auch noch erheblich höhere Baukosten in Kauf nimmt.“
    Für eine fiktiv angenommene Baumaßnahme werden die Mikroplastik-Last aus Reifenabrieb und die CO2 Emissionen für unterschiedliche Bauweisen verglichen.

    Download

  • Umweltfreundliches Bauen: Bauweisen mit Geokunststoffen sind positiv für die Ökobilanz PDF 939,18 KB

    Bereits 2011 wurden in einer umfassenden Studie die positive Ökobilanz von Bauweisen mit Geokunststoffen im Vergleich zu vergleichbaren Bauweisen ohne Geokunststoffe veröffentlicht. Eine 2019 erstellte Studie belegt nun, dass die damals ermittelten Ergebnisse auch unter heutigen Bedingungen weiterhin gültig sind.

    Download

  • Vergleichende Ökobilanz von Geokunststoffen im Vergleich zu konventionellen Baustoffen PDF 437,61 KB

    Im Auftrag der European Association of Geosynthetic product Manufacturers (EAGM) wurde im Jahr 2019 eine Studie zur Ökobilanz von Geokunstoffen erstellt. Die wesentlichen Ergebnisse dieser Studie sind hier zusammengefasst.

    Download (deutsch)

  • Comparative Life Cycle Assessment of Geosynthetics versus Conventional Construction Materials PDF 547,13 KB

    Download (english)

  • Geokunststoffe - Beschreibung der nachhaltigen und ressourcenschonenden Bauweisen

    In diesem Video beschreibt die IGS (International Geosynthetic Society) anhand von exemplarischen Beispielen, wie der Einsatz von Geokunststoffen natürliche Ressourcen schont und die Nachhaltigkeit z.B. beim Bau von Abdichtungssystemen, Steilböschungen, Drainagesystemen und im Straßen und Wegebau gefördert wird.

    Jetzt Video ansehen!

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die weitere Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

verstanden